Mag. Eva Erlacher

Eva Erlacher
Universitätsassistentin am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Universität Wien
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien von 2007 bis 2011; Auslandssemester an der Universiteit van Amsterdam und Absolvierung umweltrechtlicher Lehrveranstaltungen in Englisch im dort angebotenen Masterprogramm. Während ihres Studiums absolvierte sie zudem Schwerpunktausbildungen in Mediation und Konfliktmanagement sowie im Umweltrecht. Von Mai 2012 bis Juni 2013 war sie als Konzipientin in der Kanzlei HASLIGNER/NAGELE & PARTNER RECHTSANWÄLTE GMBH im Bereich Anlagen-, Wasser- und UVP-Recht tätig. Derzeit Universitätsassistentin am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Universität Wien, mit dem Forschungsschwerpunkt Umweltrecht. Sie verfasst daneben ihre Dissertation.