Martin Riester

Martin Riester
Nach Abschluss seines Studiums Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der Hochschule Esslingen (Bundesrepublik Deutschland) im Jahr 2009 begann Martin Riester seine berufliche Laufbahn in der strategischen Logistikabteilung eines österreichischen Getränkeunternehmens. Berufsbegleitend absolvierte er zusätzlich ein Masterstudium an der Steinbeis Hochschule Berlin. 2011 wechselte er zu Fraunhofer Austria nach Wien. Von 2014-2017 bekleidete er die Funktion des Gruppenleiters im Fachbereich Logistikmanagement. Seit 2018 obliegt ihm die Leitung des Fachbereichs „Logistiksysteme und Transport“. Im Rahmen seiner Tätigkeiten leitete und bearbeitete Herr Riester bereits zahlreiche Industrie- und Forschungsprojekte zur Optimierung von Logistikprozessen. Auch aktuell arbeitet er in enger Kooperation mit dem Bereich Betriebstechnik und Systemplanung der TU Wien intensiv an neuen Lösungen für die Optimierung der Logistik sowie u.a. an der Themenstellung Logistik 4.0.