Dipl. Ing. Alexander Schmid

Alexander Schmid
Geboren 1977 in Bregenz startete Alexander Schmid seine berufliche Laufbahn mit der Ausbildung zum Anlagenmonteur bei der Berkmann Anlagenbau GmbH. Sein darauffolgendes Diplomstudium „Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau“ an der Technischen Universität Wien schloss Schmid 2007 mit der Diplomarbeit zum Thema „Total Cost Analyse der Beschaffungs- und Produktionslogistik“ für die Knorr-Bremse GmbH ab. Anschließend war Schmid sechs Jahre bei der Knorr-Bremse GmbH am Standort Mödling tätig, wo er den Fachbereich Supply Chain aufbaute, den Intercompany-Vertrieb leitete sowie den operativen Einkauf fachlich führte. Als Supply Chain Excellence Manager verantwortete er die Entwicklung, Standardisierung und Implementierung von schlanken Logistikprozessen im Bereich der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik, das Bestandsmanagement am Standort sowie die Schulung von Mitarbeitern in logistischen Fragen. 
Seit Oktober 2013 ist Alexander Schmid bei der Fraunhofer Austria Research GmbH beschäftigt. In Form von Auftragsforschung arbeitet er hier an Optimierungslösungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Unternehmen in den Bereichen Einkauf, Logistik und Supply Chain Management. An der Technischen Universität Wien (TU-Wien) lehrt Schmid seit 2016 die Vorlesung Supply Chain Management. Der Forschungsschwerpunkt seiner Dissertation an der TU-Wien ist im Themenfeld „integrierte Beschaffungs-, Produktions- und Logistikplanung“ angesiedelt. 
 

Aktuelle Veranstaltungen dieses Referenten