E-learning

Objektsicherheitsprüfer nach ÖNORM B 1300

Prüf- und Kontrollpflichten bei Wohngebäuden erfüllen.
Mag. Peter Wirth, MAS
Mag. Doris Wirth
Prüf- und Kontrollpflichten bei Wohngebäuden erfüllen

Als Verantwortlicher für Gebäude und Haustechnik sind Sie dafür verantwortlich, dass Sie den aus zahlreichen Gesetzesmaterien und vertraglichen Übereinkünften resultierenden Prüf-, Kontroll- und Überwachungspflichten nachweislich nachkommen.

Erfahren Sie in diesem interaktiven e-Learning-Kurs, wie Sie Ihre Prüfungen nach dem wichtigsten österreichischen Standard zeitsparend und wirtschaftlich durchführen, individuelle Prüfroutinen entwickeln und die Ergebnisse korrekt dokumentieren. So minimieren Sie Ihr persönliches Haftungsrisiko!



 
  • Inhalte

  • Teilnehmer

  • Vorteile

  • Referenten

Modul 1: Einführung

Modul 2: Die ÖNORM B 1300 - warum es sie gibt und was sie regelt
  •  Einhaltung der Sorgfaltspflichten
  •  Sensibilisierung für Verkehrssicherungspflichten
  •  Eigentümerverantwortung
  •  Anwendungsbereich in Wohngebäuden
  •  Fachbereiche der Objektsicherheit
  •  Neufassung der Norm 2018 – Was hat sich geändert?
  •  Begriffe der ÖNORM B 1300
  •  Vertiefungsfragen zur Lektion
Modul 3: Die ÖNORM B 1300 in der Praxis
  • Potenzielle Risiken bei Wohngebäuden und Gesamtanlagen
  • Festlegung erforderlicher Objektsicherheits-Prüfroutinen
  • Vertiefungsfragen zur Lektion
Modul 4: Rechtssicher dokumentieren
  • Dokumentation sicherheitsrelevanter Belange
  • Rechtsmittel
  • Vertiefungsfragen zur Lektion
Modul 5: Objektsicherheit als Organisationsaufgabe
  • Gebäudebücher
  • Die Vielfalt der Verantwortlichen im Wohnrecht
  • Sorgfaltsmaßstab gemäß § 1319 ABGB
  • Literaturverzeichnis
  • Vertiefungsfragen zur Lektion
Baumeister, Architekten, Planer, Techniker, Ingenieurbüros, Zivilingenieure, Konsulenten, Immobiliensachverständige, Immobilienverwalter, Immobilieninvestoren, Immobilienbesitzer, Facility Manager, Hausbetreuer, Für Objektsicherheit verantwortliche Personen, Brandschutzbeauftragte, Sicherheitsfachkräfte, Bauträger, Rechtsanwälte, Hauseigentümer, Wohnungseigentümer, Hausverwalter, alle Personen mit Liegenschaftsbesitz
  • Sie profitieren bei Ausschreibungen, weil Sie die Objektsicherheit nach dem aktuellen Stand der Normung prüfen.
  • Sie sparen Zeit und Kosten, weil Sie Ihre individuellen Prüfroutinen entwickeln können, rechtssicher dokumentieren und über die notwendigen Nachweise verfügen.
  • Sie schöpfen Wissen aus erster Hand und erfahren, wie es weitergeht, weil die Referenten die betreffenden ÖNormungsausschüsse leiten und in VDI-Arbeitskreisen mitwirken.
Lehrgangsleitung: Mag. Peter Wirth, MAS
Peter Wirth
Mag. Peter Wirth, MAS, ist geprüfter Immobilientreuhänder, Unternehmensberater und geschäftsführender Gesellschafter der BLUESAVE Consulting GmbH. Als geschäftsführender Lehrgangsleiter und Lektor prägte er nachhaltig die Immobilienausbildung an der TU Wien.





Fachliche Gestaltung: Mag. Doris Wirth

Mag. Doris Wirth ist Vorsitzende des ÖNormungsausschusses „Belange der Objektsicherheit“ und arbeitet auch bei der VDI-3810-Gebäudebetrieb mit. Sie ist Vizepräsidentin der ÖGNI und betreibt seit über 20 Jahren die BLUESAVE Consulting GmbH sowie eine Immobilientreuhandkanzlei in Wien.
 

Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
2 Teilnehmerstimmen
"Es war für mich eine sehr tolle und erfahrungsreiche Zeit in den Kurstagen, die übrigens von den Vortragenden sehr lebendig und effektiv gestaltet wurde. Wenn etwas gut war, darf es auch gelobt werden."
Dieter Schirgenhofer / Facilitycomfort Energie- und Gebaeudemanagement GmbH, Wien
"Anschauliche Beispiele, Praxis bezogen!"
DI Jürgen Schönsgibl, Bundesimmobilien GmbH (BIG)
Preis / Teilnahmegebühr:
199,00 zzgl. MwSt.
238,80 € inkl. MwSt.
Produktcode: 1002
Als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Das könnte Sie auch interessieren:
Produktionsleiter-Tag 2020
Tagung