Tagesseminar

Beschaffung von Maschinen und Anlagen

Pflichten nach MRL, ASchG und den neuen OIB-Richtlinien
DI Dr.
Franz Ottitsch

Sobald Sie eine Maschine oder Anlage benötigen, stellen sich Ihnen viele Fragen: Wie können Sie die Anforderungen bestmöglich formulieren? Welche behördlichen Verfahrensschritte sind notwendig? Was müssen Sie beim Beschaffungsvertrag beachten und wo schlummern Stolperfallen? Und zu guter Letzt: Was dürfen Sie bei und nach der Abnahme nicht vergessen?
Kompetente Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie in unserem Praxisseminar zur Beschaffung von Maschinen und Anlagen.
 
  • Seminarinhalte

  • Teilnehmer

  • Vorteile

  • Methodik

Rahmenbedingungen
  • Materienrecht: Maschinensicherheitsverordnung, Niederspannungsgeräteverordnung, usw.
  • Verfahrensrecht: 
    •     Gewerberechtliches  Genehmigungsverfahren
    •     Baurechtliches Genehmigungsverfahren
  • Maschinenrichtlinie: Aufbau und Inhalt des Maschinenrechts, Geltungsbereich und Umfang der Regelungen, harmonisierte Normen, notwendige Dokumentation
  • Vor- und Nachteile eines Generalplaners/-unternehmers
  • Eigenherstellung als Alternative?
  • Exkurs: Kauf von Gebrauchtmaschinen
Definition der Anforderungen 
  • Leistungsverzeichnis
  • CE-gerechte Spezifikation
  • Technische Maschinen-/Anlagenspezifikation: Stolperfallen und Beispiele
  • Schnittstellenproblematik bei mehreren Lieferanten
  • Exkurs: Kauf von unvollständigen Maschinen
Vertragsvereinbarungen
  • Abnahmeliste – Herstellerpflichten (Checklisten), Betreiberpflichten (Checklisten)
  • Optimale Gestaltung von Standardverträgen bzw. Rahmenverträgen 
Realisierung und Übernahme
  • Prüfplanung, Vorabnahmen, Werksabnahmen
  • Montage, Inbetriebsetzung
  • Abnahmedokumentation und CE-Dokumente
  • Übernahme, Abnahme, Inbetriebnahme, Inverkehrbringen, Nutzung
  • Laufende Gefährdungsbeurteilung im Sinne des ASchG, Betriebsanweisungen
  • Bedienermanagement, Einweisung, Unterweisung
  • Prüfmanagement, wiederkehrende Prüfungen
Geschäftsführer, technischer Leiter, Betriebsleiter, Sicherheitsbeauftragter, Konstruktionsleiter, elektrotechnischer, mechanischer, hydraulischer Instandhaltungsleiter, CE-Produktkoordinatoren/CE-Beauftragter, Qualitätssicherungsleiter, Maschinenhersteller
  • Sie können die rechtlichen, normativen und betrieblichen Anforderungen an die neue Maschine rechtssicher und unmissverständlich formulieren.
  • Sie wissen, wie Sie die Abwicklung mit dem Verkäufer und der Behörde reibungslos und gesetzeskonform gestalten.
  • Sie können die Maschine durch eine perfekte Abnahme langfristig optimal nützen.
Fachvortrag, praxisorientierte Beispiele, Diskussion

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
  04.06.2019
Noch 30 Tage bis zum Anmeldeschluss am 21.05.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 07.05.2019.
Wien
DI Dr. Franz Ottitsch
Abschluss:
Teilnahmezertifikat
Preis / Teilnahmegebühr:
595,00 zzgl. MwSt.
714,00 € inkl. MwSt.
Produktcode: 1727
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Das könnte Sie auch interessieren:
Reinigung von RLT-Anlagen und Lüftungsanlagen
Tagesseminar
Fuhrparkmanagement
Tagesseminar
Fuhrparkmanagement
Tagesseminar
Raumlufttechnik
Basis-Seminar
Einkauf von Bauleistungen
Praxis-Seminar
Produktionscontrolling
Tagesseminar