LIVE Online-Seminar
Dauer: 90min

Events in Zeiten von Corona

Auswirkungen auf Verträge ǀ Umgang mit Storni und Verschiebungen 
Im Monatsrhythmus soll nun auch die Veranstaltungsbranche in die Normalität zurückkehren. Doch die neuen Regelungen für Events laut Verordnung vom 27. Mai sind kompliziert. Das hat Auswirkungen auf Ihre verschobenen oder neu geplanten Veranstaltungen!
Informieren Sie sich daher jetzt über die aktuell geltende Rechtslage und die Rahmenbedingungen für Ihre Events!

Ihr Referent

Mag. Dr.
Klaus Christian Vögl

  • Inhalte

  • Vorteile

  • Methodik

  • Teilnehmer

  • Systemvoraussetzungen

Events – die Spielregeln in Corona-Zeiten
  • Verordnungen und Auflagen betreffend Coronavirus
  • Corona als „höhere Gewalt“: Auswirkungen auf Verträge mit Besuchern – Vermietern – Partnern und Subunternehmern – Darbietenden
  • Ausstiegsklauseln geltend machen
Veranstaltung absagen
  • Was passiert mit der Anzahlung?
  • Absage-/Änderungsformalitäten
  • Kundenbindung erhalten, Schaden begrenzen
  • Vertragsaufhebung und ihre Konsequenzen
Was gilt bei virtuellen Events (Online-Events)?
  • Rechtsrahmen beachten: Urheberrecht, Verwaltungsrecht, Jugendschutz, Strafrecht
  • Angebote und Bewertung
Wie umgehen mit Storni und Verschiebungen?
  • Verantwortung, Stolpersteine vermeiden
  • Risiken – Chancen
  • Haftung und Versicherung
Gastronomie
  •  Aktuelle Bestimmungen
  • Spielräume nützen
  • Schutz- und Hygienemaßnahmen
Weitere Tipps und Ausblick
  • Was ist rechtlich bei Organisation und Durchführung von Veranstaltungen aller Art zu beachten?
  • Die 5 Arten von Events aus rechtlicher Sicht mit ihren unterschiedlichen Rechtskonsequenzen
  • Ausblick auf das neue Wiener Veranstaltungsgesetz 2020
  • Durchstarten: Sie wissen, wie Sie Ihre Veranstaltung rechtssicher und kundenfreundlich umsetzen können.
  • Schaden minimieren: Sie erfahren, welche rechtlichen Möglichkeiten bei Absagen oder Stornierungen bestehen.
  • Sie können Ihre Fragen stellen: Erhalten Sie, wie bei einem Seminar, direkt Antworten von DEM Fachmann für Veranstaltungsrecht.
Live-Vortrag, Fragenbeantwortung der Teilnehmer
Sie erhalten die Präsentationsunterlagen per E-Mail.
 
Alle Unternehmen 
Mitglieder der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe: Organisation von Veranstaltungen/Durchführung von V./Messe, Location-Betreiber, Gastronomen/Kaffeehäuser, Sportvereine, Behörden
 
Um an unseren Live Online-Seminaren teilzunehmen, brauchen Sie keine besondere Software oder ähnliches. Unsere Online-Seminare sind webbasiert, Sie benötigen nur einen internetfähigen PC (Laptop, Tablet und Smartphone sind auch möglich) sowie Kopfhörer oder Lautsprecher. Der Teilnahmelink, der Sie direkt zum Live Online-Seminar bringt, wird Ihnen per E-Mail an die angegebene Adresse zugesendet.

Am besten ist Google Chrome, aber auf das Webinar kann mit allen anderen gängigen Webbrowsern wie Safari, Mozilla Firefox, Edge oder Opera ebenfalls problemlos zugegriffen werden. 

Einfach Termin auswählen und anmelden:
  15.06.2020

an Ihrem PC
Mag. Dr. Klaus Christian Vögl
Preis / Teilnahmegebühr:
99,00 zzgl. MwSt.
118,80 € inkl. MwSt.
Produktcode: 6748
Als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Enthalten in Weiterbilder-Flatrate
umfasst den unbegrenzten Besuch unserer Tagesveranstaltungen (z.B. Seminare, Workshops, Tagungen) durch Ihre Mitarbeiter für ein Jahr.
Mehr Infos hier
Das könnte Sie auch interessieren:
Coronavirus: Rechtliche Auswirkungen auf laufende Bauprojekte
LIVE Online-Seminar
Dauer: 90min
Corona: Lüftungs- und Klimaanlagen prüfen und warten
LIVE Online-Seminar
Dauer: 90min
Microsoft Teams
LIVE Online-Seminar
Dauer: 60min