++ Sichere Weiterbildung auch in Krisenzeiten ++ Sicher & risikolos buchen ++ Veranstaltungen vor Ort oder online ++

LIVE Online-Seminar-Reihe

Bauschaden Fachgespräche

Kompaktes Praxiswissen für konkrete Schadensfälle 
Mehr als 25 Prozent aller mit Wasser in Zusammenhang stehenden Bauschäden betreffen die erdberührten Bauteile. Entsprechend viele Sanierungslösungen finden sich auf dem Markt, ja auch viel Fachliteratur. Doch welche Sanierungsverfahren sind wirklich erfolgversprechend, was läuft bei bestimmten „Lösungen“ falsch und wie prüft man die Abdichtungsqualität? 

All das erfahren Sie in der neuen Reihe „Bauschaden Fachgespräche“! In 90 Minuten bequem an Ihrem Arbeitsplatz oder unterwegs als LIVE Online Veranstaltung! 

Ihre Vorteile:
  • Flexibel: An unseren Live-Online Seminaren können Sie von überall aus teilnehmen. 
  • Interaktiv: Sie können Fragen stellen, auf die sie dringend eine Antwort brauchen. 
  • Tipps & Erfahrungswerte: Sie können das neu erworbene Wissen direkt in Ihrem Arbeitsalltag einsetzen und stets souverän entscheiden. 
1. Termin-Reihe
20.07.2021
24.08.2021
19.10.2021


2. Termin-Reihe
14.12.2021 
22.2.2022
26.4.2022

jeweils 16.00-17.30 Uhr
 

Ihre Referenten

Ing. Dipl.-Ing. (FH)
Christoph Eder
Dr.
Uwe Koop
Prof. Dr. Dr.-Ing.
Helmuth Venzmer

  • Inhalte

  • Teilnahmeinfo

  • Systemvoraussetzungen

20.07.2021, 16.00 Uhr:
Nachträglicher Schutz erdberührter feuchter Bauwerksteile 
  1. Lastfälle 
  2. Aussichtsreiche und aussichtslose Sanierungsverfahren 
    • Was ist machbar? Wovon sollte man die Finger lassen? 
  3. Innovative Lösungen für Injektionsmittel-Horizontalabdichtungen (IMH) 
    • ​​​​​​​Wie läuft es bisher? Wie lassen sich Fehlgriffe vermeiden? 
      • Planung einer Injektionsmittel-Abdichtung 
      • Injektionsmittelkennlinie 
      • Injektionsmittelausbreitung ist vom Feuchtegehalt abhängig 
      • Injektionsmittelausbreitung ist vom Porengefüge (Rohdichte) abhängig 
      • Festlegung des objekt-, feuchte- und porenbezogenen Bohrlochabstandes
      • Prüfung einer Injektionsmittel-Abdichtung 
  4. Praxisbeispiele und deren Prüfung 
    • Woran erkennen wir Fehlsanierungen und Sanierungserfolge?  
  5. Neue Kenngröße: Abdichtungsqualität 
    • Ziel: reduzierte Saugfähigkeit in der Injektionsmittelvolumen 
  6. Ausblick ​​​​​​​​​​​​​​
24.08.2021, 16.00 Uhr:
Dichte und rissfreie Fensteranschlüsse bei WDVS
Der Anschluss eines WDVS an Fenster- und Türelementen stellt ein hohes Gefahrenpotential für Schäden dar. Daher muss schon im Zuge der Planung auf eine baupraktische Ausführungsvariante geachtet werden. Dies beginnt beim Einbau der Fensterelemente – zum Beispiel mit/ohne Blindstock – setzt sich bei der Art der Dämmung und den eventuell erforderlichen Brandschutz fort und endet mit dem richtigen Abschluss am Fensterelement mit zum Beispiel einer Alu-Vorsatzschale. Zudem werden immer öfter in den Leibungen Lüftungsanlagen eingebaut, welche in das WDVS zu integrieren sind. Somit ein breites Spektrum an Gefahrenquellen, welche es zu beachten gibt. In dem Webinar sollten die Grundlagen für die angeführten Punkte besprochen und auch diskutiert werden.

Wichtigste Punkte:
  • Grundlage Fenstereinbau in Bezug auf WDVS-Arbeiten
  • Anschlussdetails an Fensterelementen, Sonnenschutz, Sohlbank
  • Besonderheiten Kunststoff-, Holz-, Alufenster
  • Abreißproben Anputzleisten, Sonnenschutz, Lüftungsanlagen etc.
19.10.2021, 16.00 Uhr:
Sichere Beseitigung von Schimmelpilz
Dr. Uwe Koop

2. Termin-Reihe:
14. Dezember 2021, 16.00 Uhr: Verfärbungen an Sichtbetonflächen vermeiden und sanieren
22. Februar 2022, 16 Uhr: Vortrag folgt
26. April 2022, 16 Uhr: Vortrag folgt

 
Mit Ihrer Teilnahmegebühr haben Sie sechs Monate lang Zugang zur LIVE Online-Seminar-Reihe „Bauschaden-Fachgespräche“. Die Teilnahme verlängert sich automatisch zum gültigen Preis, wenn Sie nicht zwei Wochen vor Ende des Bezugszeitraums kündigen. 

Die Teilnahmegebühr ist innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung fällig. Der Teilnehmer kann bis spätestens 15 Tage vor Beginn vor Gesprächsreihe zurücktreten. Die Rücktrittsgebühr beträgt dann 30 % der Teilnahmegebühr. Wenn sich Teilnehmer später abmelden oder nicht teilnehmen, wird der volle Betrag fällig. Es kann auch ein Ersatzteilnehmer durch den ursprünglichen Teilnehmer bestimmt werden. Rücktritt oder Ummeldung sind uns bitte rechtzeitig schriftlich mitzuteilen. 

Es gelten die AGB: www.dieweiterbilder.at/agb
Um an unseren Live Online-Seminaren teilzunehmen, brauchen Sie keine besondere Software oder ähnliches. Unsere Online-Seminare sind webbasiert, Sie benötigen nur einen internetfähigen PC (Laptop, Tablet und Smartphone sind auch möglich) sowie Kopfhörer oder Lautsprecher. Der Teilnahmelink, der Sie direkt zum Live Online-Seminar bringt, wird Ihnen per E-Mail an die angegebene Adresse zugesendet.

Am besten ist Google Chrome, aber auf das Webinar kann mit allen anderen gängigen Webbrowsern wie Safari, Mozilla Firefox, Edge oder Opera ebenfalls problemlos zugegriffen werden.

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab der 2. Anmeldung aus demselben Unternehmen erhält der 2. Teilnehmer und jeder weitere 10% Rabatt.
  20.07.2021 - 19.10.2021
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Online-Termin
Ing. Dipl.-Ing. (FH) Christoph Eder
Dr. Uwe Koop
Prof. Dr. Dr.-Ing. Helmuth Venzmer
1. Termin-Reihe
20.07.2021
24.08.2021
19.10.2021

jeweils 16.00-17.30 Uhr
  14.12.2021 - 26.04.2022
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Online-Termin
Ing. Dipl.-Ing. (FH) Christoph Eder
Dr. Uwe Koop
Prof. Dr. Dr.-Ing. Helmuth Venzmer
2. Termin-Reihe
14.12.2021 
22.2.2022
26.4.2022

jeweils 16.00-17.30 Uhr
Preis / Teilnahmegebühr:
248,00 zzgl. MwSt.
297,60 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7784
Als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an