++ Sichere Weiterbildung auch in Krisenzeiten ++ Sicher & risikolos buchen ++ Veranstaltungen vor Ort oder online ++

LIVE Online-Seminar

Planung von E-Ladeinfrastruktur auf Quartiersebene

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität ist in den letzten Jahren stark forciert worden, auch der Anteil der elektrisch betriebenen Fahrzeuge steigt stetig an. Diese Mobilitätsangebote sind mittlerweile integraler Bestandteil der Standortplanung und Entwicklung von zukunftsorientierten Quartieren. Für eine wirtschaftliche Umsetzung müssen diese Infrastrukturelemente frühzeitig in der Objektplanung berücksichtigt und alle technischen und gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden.

Die Online-Schulung „Planung von E-Ladeinfrastruktur auf Quartiersebene“ informiert die Teilnehmer über die für die Planung von E-Ladeinfrastruktur relevanten Gesetze, Richtlinien und Fördermöglichkeiten, stellt verschiedene Ausführungsformen sowie Gebäude- und Fahrzeugtypen vor, erläutert die baulichen Anforderungen für Stellplätze und gibt einen Ausblick auf den Betrieb von Ladeinfrastruktur und das Nutzerverhalten.

Ihr Nutzen:
  • Informativ: Die Teilnehmer erhalten Einblick in alle rechtlich relevanten Vorgaben, um professionell und auf aktuellem Stand E-Ladestationen auf öffentlichen oder privaten Flächen zu planen.
  • Hilfreich: Technisches Hintergrundwissen von Ausführungsformen, baulichen Anforderungen sowie dem Betrieb von Ladestationen hilft bei der Umsetzung.
  • Interaktiv: Durch die Interaktion in unserer Online-Schulung können die Teilnehmer die Fragen stellen, auf die sie dringend eine Antwort brauchen.

In Kooperation mit AKADEMIE HERKERT

Ihr Referent

Dipl.-Ing.
Oliver Kunz

  • Inhalte

  • Methodik

  • Systemvoraussetzungen

  • Teilnehmer

  • Integrierte Planung von Infrastruktur und Gebäudeplanung, frühzeitige Berücksichtigung in Objektplanung
  • Richtlinien und Gesetze, wie z.B. VDI 2166 Blatt 2, Gebäude-Elektromobilitätsinfrastrukturgesetz GEIG, Ladesäulenverordnung, Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz WEMoG etc.
  • Fördermöglichkeiten
  • Gebäude- und Fahrzeugtypen, Ausführungsformen
  • öffentliche/private Ladestationen
  • bauliche Anforderungen für Stellplätze etc.
  • Betrieb von Ladeinfrastruktur und Nutzerverhalten
Die Online-Kurz-Schulung findet live statt. Die Teilnehmer/innen können ihre Fragen direkt an die Referentin stellen.

meine.akademie-herkert.de
Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.
Technische Hinweise: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig. Bitte stellen Sie diese für einen reibungslosen Ablauf sicher. - Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.7) oder Linux - Internet-Zugang mit mind. 600 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) - Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise Webcam 

Die Zugangsdaten erhalten Sie in einer separaten E-Mail zwei Tage vor Veranstaltungstermin bis spätestens 18:00 Uhr.
Architekten, Ingenieure, Stadtplaner, Projektentwickler, Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung und der Wohnungswirtschaft

Einfach Termin auswählen und anmelden:
  04.10.2022
Online-Termin
Dipl.-Ing. Oliver Kunz
Das Seminar findet online live von 09:00 bis ca. 11:30 Uhr statt.
  01.12.2022
Online-Termin
Dipl.-Ing. Oliver Kunz
Das Seminar findet online live von 09:00 bis ca. 11:30 Uhr statt.
Abschluss:
Teilnahmebestätigung
Preis / Teilnahmegebühr:
249,00 zzgl. MwSt.
298,80 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7859
Als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Das könnte Sie auch interessieren:
Nachhaltige Energieversorgung in Stadtvierteln und Ortschaften
LIVE Online-Seminar