++ Sichere Weiterbildung auch in Krisenzeiten ++ Sicher & risikolos buchen ++ Veranstaltungen vor Ort oder online ++

LIVE Online-Seminar

Objektsicherheitsprüfung: Haftung und Schadenersatz bei ÖNORM B 1300/1301

Die Prüf-, Kontroll- und Überwachungspflichten, die der Gesetzgeber für Gebäude und Haustechnik vorschreibt, werden immer mehr und immer komplexer. Doch nicht nur dies ist eine Herausforderung! Denn immer öfter geht es auch um juristische Belange. So muss geklärt werden, wer bei Anwendung der ÖNORM B 1300 bzw. 1301 haftet. 
Erfahren Sie in unserem LIVE Online-Seminar, was Sie aus rechtlicher Sicht beachten müssen, wenn Sie die ÖNORM B 1300 bzw. 1301 anwenden oder ausschreiben. 

Ihr Nutzen:
  • Sie minimieren Ihr persönliches Haftungsrisiko. 
  • Sie kennen die Rechtslage rund um die ÖNORM B 1300 und ÖNORM B 1301. 
  • Sie erfahren an einem Nachmittag, wo die Stolpersteine bei der Anwendung Objektsicherheits-Normen liegen. 

Ihr Referent

Mag.
Jennifer Kaufmann

  • Inhalte

  • Methodik

  • Teilnehmer

  • Systemvoraussetzungen

Die Organisationsnormen ÖNORM B1300 und ÖNORM B1301  
  • Verkehrssicherungspflichten bei Wohn- und Nichtwohngebäuden 
  • Überblick technische Objektsicherheit, Gefahrenvermeidung, Gesundheits- und Umweltschutz, Einbruchsschutz und Schutz vor Außengefahren 
  • Zunehmende Anwendung in der Praxis  
  • Ausschreibungen 
  • Verwaltungsverträge 
  • Rückwirkungen auf den Markt  
Schadenersatz und Haftung 
  • Schadenersatzrechtliche Einordnung der ÖNORM B 1300 und B1301 und die Haftung von Immobilienverwalter  
  • Die ÖNORM B 1300/B1301 und das Verhältnis zum Entlastungsbeweis gemäß § 1319 ABGB 
  • aktuelle Judikatur 
ÖNORM B1300 und ÖNORM B1301 und Bauordnungen – ein Widerspruch? 
  • Haftung trotz konsensgemäßen Bauzustand - Verhältnis ÖNORM B 1300/B1301 und Bauordnung  
  • Errichtung von Gebäuden und Verhältnis zu ÖNORM B1300/1301  
  • Nachrüstung von Gebäuden und das Verhältnis zu ÖNORM B1300/1301 im Wohnungseigentum (bei Bedarf: also wenn wir Kunden von Hausverwaltern haben. Meistens sind unsere Kunden jedoch aus FM-Firmen, die Häuser betreuen) 
Live-Vortrag, Fragenbeantwortung der Teilnehmer
Sie erhalten die Präsentationsunterlagen per E-Mail.
  • Objekt- und Betriebsanlagenbetreiber,  
  • Liegenschafts- und Immobilieneigentümer bzw. -verantwortliche,  
  • Facility Manager, Facility Services-Anbieter 
  • Mitarbeiter von Hausverwaltungen und Genossenschaften, 
  • Objektsicherheitsverantwortliche 
  • Mitarbeiter von Hausbetreuungsunternehmen 
  • Hausbesorger 
  • Brandschutzbeauftragte 
  • Security-Firmen 
  • Ingenieurbüros | Ziviltechniker 
Um an unseren LIVE Online-Seminaren teilzunehmen, brauchen Sie keine besondere Software oder ähnliches. Unsere Online-Seminare sind webbasiert, Sie benötigen nur einen internetfähigen PC (Laptop, Tablet und Smartphone sind auch möglich) sowie Kopfhörer oder Lautsprecher. Der Teilnahmelink, der Sie direkt zum LIVE Online-Seminar bringt, wird Ihnen per E-Mail an die angegebene Adresse zugesendet.

Am besten ist Google Chrome, aber auf das Webinar kann mit allen anderen gängigen Webbrowsern wie Safari, Mozilla Firefox, Edge oder Opera ebenfalls problemlos zugegriffen werden.

Einfach Termin auswählen und anmelden:
  22.11.2022
Online-Termin
Mag. Jennifer Kaufmann
Abschluss:
Teilnahmebestätigung
Preis / Teilnahmegebühr:
299,00 zzgl. MwSt.
358,80 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7888
Als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Das könnte Sie auch interessieren:
Vergaberecht Update
LIVE Online-Seminar
Planerverträge in Zeiten von Materialpreissteigerung und Lieferengpässen absichern
LIVE Online-Seminar