++ Sichere Weiterbildung auch in Krisenzeiten ++ Sicher & risikolos buchen ++ Veranstaltungen vor Ort oder online ++

Online-Lehrgang

Lehrgang zur Bauhofleitung

Recht, Personal und Technik im kommunalen Bauhof
Bauhofleiter tragen in ihren Gemeinden große Verantwortung für die Sicherheit von Mensch und Umwelt. Ihre Tätigkeiten sind vielfältig und entsprechend umfangreiches Fachwissen wird benötigt, u. a. in Recht, Haftung, Arbeitssicherheit, Betriebswirtschaft, Technik oder Personalführung. Eine staatliche Ausbildung Bauhofleiter/in gibt es nicht.
 
Mit unserer Erfahrung aus über zehn Jahren in allen Bauhoffragen haben wir jetzt gemeinsam mit Bauhof-Verantwortlichen ein Angebot ausgearbeitet, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Kompakt, praxisnah und für angehende, neue oder quereingestiegene Bauhofleiter genauso passend wie für diejenigen, die ihr Wissen festigen und auffrischen wollen. Die Themen umfassen gesetzliche Grundlagen, Mitarbeiterführung, Betriebsführung, Aufgaben am Bauhof sowie der digitale Bauhof.

DAS ERWARTET SIE:
  • Umfangreiche gesetzliche Grundlagen – alle relevanten Verordnungen praxisgerecht für Sie aufgearbeitet.
  • Grundwissen und Tipps für die täglichen und saisonalen Aufgaben am Bauhof.
  • Vom Kollegen zum Vorgesetzten: Praxisorientierte Kommunikationstipps
  • Antworten auf Ihre Fragen sowie Erfahrungsaustausch mit Ihren Kollegen

In Kooperation mit AKADEMIE HERKERT

Ihre Referenten

Johann Detlev Niemann
LL.M. M.Eng.
Tobias Oest
Katharina Strauß
Dr.-Ing.
Tobias Wilms

  • Inhalte

  • Methodik

  • Teilnehmer

  • Systemvoraussetzungen

Modul 1: Einführung und gesetzliche Grundlagen 9-17 Uhr (Referenten: Frau Strauss und Herr Oest):
Aufgaben, Rechte und Pflichten der Bauhofleitung
  • Überblick über die wesentlichen rechtlichen Themenfelder der Bauhofleitung
Pflichtenkreis Sicherheit – Verkehrssicherungspflichten
  • – allgemeines zu Verkehrssicherungspflichten, zugewiesene / übertragen Aufgaben
  • Pflichtenkreis Arbeitssicherheit
  • Verantwortlichkeiten, Gefährdungsbeurteilungen, Unterweisungen
  • Pflichtenkreis Lager und Verkehr
  • Gefahrgutlagerung Ladungssicherung Baustellenabsicherung
  • Pflichtenkreis zugewiesene / übertragen Aufgaben
  • Straßen, Spielplätze, Winterdienst, Grünanlagen, Gebäude
  • Verkehrssicherungspflichten praktisch: Haftungsrisiken erkennen und vermeiden
  • Beweis- und Dokumentationspflichten
Pflichtenkreis Beschaffung – Vergaberecht
  • Überblick über das Vergaberecht: der Einkauf von Gütern und Leistungen entsprechend der haushalts- und vergaberechtlichen Bestimmungen
  • Besonderheiten der Vergabe von Bauleistungen
  • typischer Ablauf einer Beschaffung
Pflichtenkreis Personal – Dienstrecht/Arbeitsrecht
  • Überblick über das Arbeits- und Personalrecht
  • Fragen aus der Praxis: Organisations- und Direktionsrecht, Rufbereitschaft
  • Eingruppierung, leistungsorientierte Bezahlung
  • Arbeitnehmerüberlassung, Leiharbeiter
Modul 2: Mitarbeiterkommunikation und -führung: 9-17 Uhr (Referent: Herr Niemann):

Teil -1- Der Werkzeugkasten erfolgreicher Bauhof-Leiter
Erfolg basiert auf (Eigen-)Verantwortung und sozialer Kompetenz
  • Selbst- und Eugenkompetenzen
  • Kompetenzmodell nach Niemann
  • Verantwortung und Rollenverständnis
„Generationskonflikte“ im Team – wer tickt denn wie?
  • Wie tickt welche Generation?
  • Wie will welche Generation geführt werden?
  • Wie kann ich mich in (m)ein Team einbringen?
  • Werkzeuge für den Umgang mit (schwierigen) Mitarbeitern
  • Feedback und Fehlerkultur
  • Von Wertschätzung bis NEIN sagen
  • Motive und Führungsstil
Teil -2- Realität ist, was draußen geschieht
Mit welchen Anfeindungen muss ich rechnen? (K-6)
  • Von der Beschwerde am Telefon bis zur Sachbeschädigung
  • Was stört unser Betriebsklima?
  • Rückendeckung und Souveränität
Gesprächsführung und Diplomatie mit Bürgern
  • Einstieg in die Gesprächsführung
  • Diplomatie beginnt mit Freundlichkeit
  • Einstieg in De-Eskalations-Techniken
Modul 3 Betriebsführung, Aufgaben am Bauhof, Teil 1 9-17 Uhr (Referent: Herr Wilms):
Eigenschaften der Rechts- und Organisationsformen
Kommunaler Haushalt
  • Rechtsgrundlagen
  • Aufbau
  • Haushaltsplanung und -deckung
  • Beschaffungswesen
Technisches Controlling
  • Leistungserfassung
  • GIS / Katasterdaten
  • Kennzahlensets
  • Analyse und Interpretation
  • Kalkulation von Bauhofleistungen
Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Arbeitgeberpflichten
  • Rechtliche / berufsgenossenschaftliche Anforderungen
  • Gefährdungsbeurteilung und Gefährdungskataster
  • Führungsaufgaben des Bauhofleiters
  • Kontroll- und Dokumentationspflichten
  • Schnittstellen mit der Verwaltung
  • Personaleinsatzplanung
  • Fahrzeugplanung
  • Personalentwicklung
Modul 4: Betriebsführung, Aufgaben am Bauhof, Teil 2, 9-17 Uhr (Referent Herr Wilms):
Originäre Aufgaben von Baubetriebshöfen
  • Grünflächenpflege
  • Friedhofs- und Bestattungswesen
  • Straßenunterhaltung
  • Straßenreinigung
  • Winterdienst
  • Werkstatt und Lagerhaltung
  • Verkehrssicherheitskontrollen
Modul 5: Kommunal 4.0: der digitale Bauhof, 9-12 Uhr (Referent: Herr Wilms):
  • Bedarfsermittlung / aktueller Stand
  • Stärken und Schwächen im Betrieb
  • Zukunftsfeste Ausrichtung digitaler Hard- und Software
  • Abschlussrunde
Der Lehrgang kann als Online-Lehrgang gebucht werden. Er besteht aus 4,5 Lehrgangstagen mit einer Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden. Die Teilnehmer erhalten Lehrgangsunterlagen und Arbeitshilfen. Nach erfolgreichem Bestehen der Online-Abschlussprüfung im Multiple-Choice-Format innerhalb von 4 Wochen nach Lehrgangsende erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Bauhofleitung“.

meine.akademie-herkert.de
Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.
Gemeinden, Bauhöfe, Straßenmeistereien
Technische Hinweise: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig. Bitte stellen Sie diese für einen reibungslosen Ablauf sicher. - Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.7) oder Linux - Internet-Zugang mit mind. 600 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) - Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise Webcam 

Die Zugangsdaten erhalten Sie in einer separaten E-Mail zwei Tage vor Veranstaltungstermin bis spätestens 18:00 Uhr.

Einfach Termin auswählen und anmelden:
  24.10.2022 - 28.10.2022
Online-Termin
Johann Detlev Niemann
LL.M. M.Eng. Tobias Oest
Katharina Strauß
Dr.-Ing. Tobias Wilms
  27.02.2023 - 03.03.2023
Online-Termin
Johann Detlev Niemann
LL.M. M.Eng. Tobias Oest
Katharina Strauß
Dr.-Ing. Tobias Wilms
Abschluss:
Nach Abschluss des Lehrgangs haben Sie 4 Wochen Zeit, online den Abschlusstest zu absolvieren (Multiple-Choice-Test).
Preis / Teilnahmegebühr:
1.995,00 zzgl. MwSt.
2.394,00 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7889
Das könnte Sie auch interessieren:
Planung von E-Ladeinfrastruktur in Stadtvierteln und Ortschaften
LIVE Online-Seminar
Mieterstrom-Konzepte
LIVE Online-Seminar