Tagesseminar

Schimmel in Gebäuden

erkennen, bewerten und sanieren

Dipl.-HTL-Ing.
Kurt Danzinger, MSc
Dr.
Dagmar Seidl
DI
Dieter Werner, MSc
Schimmelpilzschäden in Gebäuden sind meist schwierig in den Griff zu bekommen! Sie erfordern oft teure Sanierungsverfahren und ziehen nicht selten Gewährleistungsprobleme und Schadenersatzforderungen nach sich.

Um Schimmelschaden nachhaltig zu beheben und erfolglose Sanierungsversuche zu vermeiden, müssen Sie als Baupraktiker vor Ort den Schimmelpilz richtig erkennen und beurteilen.

Unser praxisorientiertes Tagesseminar liefert Ihnen deshalb alle Informationen zur wirtschaftlichen Schimmelpilzsanierung!
 
  • Seminarinhalte

  • Vorteile

  • Teilnehmer

  • Methodik

Biologische Grundlagen von Schimmelpilzen und Nachweismethoden
  • Wachstumsbedingungen von Schimmelpilzen in Gebäuden
  • Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Nachweismethoden
  • Beispiele für erfolgreiche Nachweise
  • Gesundheitliche Aspekte eines Schimmelpilzwachstums im Innenraum

Bauphysikalische Grundlagen
  • Ursachen von Schimmelbefall
  • Praxisbeispiele für Schimmelbefall in Gebäuden
  • Problemlage: Nutzerverhalten versus Gebäude

Vermeidung und Sanierung von Schimmelschäden
  • Beispiele von erfolgreichen Sanierungen
  • Tipps zur Vermeidung und Sanierung von Schimmel-schäden aus der Praxis für die Praxis
  • Vorgangsweise bei der Entfernung und Sanierung
  • Richtiges Nutzerverhalten
  • Baustoffwahl/Bauteilaufbau
  • Lüftungsanlagen zur Schimmelvermeidung?
  • Wirtschaftlichkeit der unterschiedlichen Sanierungsmethoden

 
  • Sie lernen, die Ursachen von Schimmelpilz richtig einzuordnen und können bestimmen, ob eine bauliche oder nutzungsbedingte Schimmelbildung vorliegt.
  • Sie erhalten praktische Tipps zur Vermeidung und zur Behebung von Schimmelschäden. Unsere Experten der MA 39, der Baustoff-Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien, zeigen, welche Sanierungsmethoden es gibt und wie Sie diese wirtschaftlich umsetzen.
  • Sie erfahren, wie Sie Gewährleistungsprobleme und Schadenersatzforderungen durch eine fachgerechte Sanierung effektiv vermeiden.
Baumeister, Bauleiter, Poliere, Sanierer, Bauphysiker, Örtliche Bauaufsicht, Zivilingenieure, Planer, Architekten, Bauherren
Interaktiver Fachvortrag, praktische Fallbeispiele

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
  12.03.2019
Noch 75 Tage bis zum Anmeldeschluss am 26.02.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 12.02.2019.
Wien
Dipl.-HTL-Ing. Kurt Danzinger, MSc
Dr. Dagmar Seidl
DI Dieter Werner, MSc
1 Teilnehmerstimme
"Die Vortragenden waren sehr kompetent und der Inhalt war sehr interessant"
Teilnehmer
1 Termin am 12.03.2019
9:00 - 17:00
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr:
595,00 zzgl. MwSt.
714,00 € inkl. MwSt.
Produktcode: 1703
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an