Workshop

Workshop für Datenschutzbeauftragte

Rechtliche Pflichten | Umsetzung im Unternehmen | Arbeitshilfen und Checklisten

Egal, ob Sie offizieller Datenschutzbeauftragter in Ihrem Unternehmen sind, Projektmanager oder ein Mitarbeiter, der in Zukunft für den Datenschutz verantwortlich ist: Ab Mai 2018 drohen empfindliche Strafen, wenn Sie die strengen Anforderungen zu Datensparsamkeit, Rechten auf Auskunft der Betroffenen oder Datensicherheitsmaßnahmen nicht umsetzen!

Alles Wichtige zu Ihren neuen Aufgaben und damit verbundenen Haftungsfragen, zu typischen Schwachstellen im Unternehmensalltag sowie zu praxiserprobten Hilfsmitteln erfahren Sie in unserem Workshop für Datenschutzbeauftragte.


  • Vorteile

  • Seminarinhalte

  • Seminardetails

  • Kompetent: Richter Mag. Pawelka-Schmidt vom Bundesverwaltungsgericht und Mag. Riedl, Datenschutzbeauftragte in einem renommierten österreichischen Unternehmen, erläutern Rechts- und Praxisaspekte Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter. So profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung unserer Experten!

  • Umfassend: Erfahren Sie, welche datenschutzrechtlichen Anforderungen Sie umsetzen müssen und welche Rechte Betroffenen zustehen. Damit vermeiden Sie nicht nur finanzielle Schäden, sondern schützen auch den Ruf Ihres Unternehmens gegenüber Mitarbeitern, Kunden und der Öffentlichkeit!

  • Praxisnah: Wo treten in der Praxis häufig Probleme auf? Wie sensibilisieren Sie Ihre KollegInnen? Welche Arbeitshilfen und Checklisten sind für den Alltag besonders hilfreich? In unserem Workshop erhalten Sie Antworten auf alle Fragen, die Sie in Ihrer neuen Position im Unternehmen beschäftigen!

  • Grundprinzipien und Rechtsgrundlagen
  • Datensicherheitsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit Dienstleistern („Outsourcing“)
  • Internationaler Datenverkehr
  • Formelle datenschutzrechtliche Anforderungen
  • Betroffenenrechte
  • Mitwirkungsrechte der Belegschaft
  • Besondere Aspekte der DSGVO
  • Datenschutzbeauftragte im Unternehmen:
    • Rollenbild, Aufgaben, Funktion und Stellung
    • Einbindung in Organisation/Prozesse im Unternehmen
    • Haftung des Datenschutzbeauftragten
  • Fragestellungen im Alltag:
    • Wo treten in der Praxis häufig Probleme auf?
    • Wie sensibilisiere ich meine KollegInnen?
    • Wo finde ich Informationen/Unterstützung?
    • Wie bilde ich mich weiter, welche Arbeitsmittel habe ich zur Unterstützung?
    • Wie vernetze ich mich intern und extern?

Teilnehmer: 

Datenschutzbeauftragte; Data-Privacy-Officers; Mitarbeiter, die im Unternehmen für den Datenschutz zuständig sind oder sein werden; Projektverantwortliche; Geschäftsführer

Methodik: 

Fachvortrag, praxisorientierte Beispiele, Diskussion


Derzeit nur als Inhouse-Seminar verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung über das Anfrageformular oder schicken Sie uns eine Nachricht an: service@dieweiterbilder.at
Abschluss:
Teilnahmezertifikat
Preis / Teilnahmegebühr:
648,00 zzgl. MwSt.
777,60 € inkl. MwSt.
Produktcode: 4709
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Das könnte Sie auch interessieren:
Haftungsminimierung für Geschäftsführer und Führungskräfte
Tagesseminar
Schwierige Mitarbeiter erfolgreich führen
Tagesseminar
Bilanzen kompakt im Griff für Geschäftsführer
Tagesseminar
Datenschutz im Unternehmen rechtssicher umsetzen
Tagesseminar