++ Sichere Weiterbildung auch in Krisenzeiten ++ Sicher & risikolos buchen ++ Veranstaltungen vor Ort oder online ++

Nachhaltigkeit im Unternehmen
LIVE Online-Lehrgang

ZERTIFIZIERTE/R KLIMASCHUTZMANAGER/IN

KLIMASCHUTZ IN DER ORGANISATION EFFIZIENT, WIRTSCHAFTLICH UND KOMPETENT UMSETZEN
Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Weltwirtschaft, nationale und europäische Klimaziele, CO2-Sparziele für alle Bereiche und nicht zuletzt der politische und gesellschaftliche Druck zwingen Unternehmen und Gemeinden, Klimaschutzkonzepte umzusetzen. Dabei wird besonders auf Themengebiete wie Klimabilanzen, nachhaltiges Wirtschaften und Emissionsreduktion verstärkt Wert gelegt. 
Doch um die aktuellen Anforderungen, Offenlegungspflichten, Strategien und Prozessoptimierungen rechtssicher und erfolgreich umzusetzen, sind umfassende Fachkenntnisse und Kompetenzen erforderlich. 

Diese erhalten die Teilnehmenden jetzt im Online-Lehrgang Zertifizierte/r Klimaschutzmanager/in. 

Ihre Vorteile:
  • Klimaneutralität, Potential- und Wesentlichkeitsanalyse, Stakeholdererwartungen sowie Carbon Footprinting werden von einem erfahrenen Referenten an Beispielen erläutert und für die Organisation konkretisiert.
  • Die Teilnehmenden erhalten praxisbezogene Lösungsansätze für individuelle Herausforderungen. Diese ermöglicht die Planung und erfolgreiche Implementierung eines eigenen Klimaschutzmanagement-Systems.
  • Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat „Klimaschutzmanager/in“ und sind in der Lage die entscheidenden Schritte einzuleiten, um ihre Organisation rechtssicher, kompetent und wirtschaftlich auszurichten. 

In Kooperation mit AKADEMIE HERKERT

Ihr Referent

Christian Schweizer

  • Inhalte

  • Methodik

  • Teilnehmer

  • Systemvoraussetzungen

Inhalte des Lehrgangs

Herausforderung Klimawandel 
  • Klimawandel und Treibhausgase
  • Folgen und Kosten des Klimawandels
  • Emissionshandel
  • EU-Klimaschutzverordnung
  • EU-Verordnung über die Landnutzung
  • Klimaschutzgesetz
  • Förderprogramme
Praxis-Session: Was sind die Auswirkungen des Klimawandels auf die Organisation?

Klimaschutzstrategie | Positionierung | Priorisierung
  • Nutzen und Inhalte der Klimaschutzstrategie
  • Stakeholdererwartungen und Wesentlichkeitsanalyse
  • Betrachtungsbereiche und Grenzen ihrer Klimaschutzstrategie
  • Priorisierung anhand individueller Basisstrategien
  • Strategische Emissionsminderungsziele am Beispiel der SBTI Targets
Praxis-Session: Analyse der klimaschutzrelevanten Themen und Aspekte für die Organisation

Klimaschutzmanagement im Rahmen von Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement
  • Klimaschutzmanagement als Sustainability-Kick-Off 
  • Klimaschutzmanagement im Rahmen der etablierten Standards
Steuerung | Controlling | Kompensation
  • Anforderungen und Herangehensweisen für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen im Klimaschutzmanagement 
  • Klimaschutzmanagement im Rahmen der etablierten Standards 
  • Ermittlung von Treibhausgasemissionen und Darstellung als Carbon Footprint
  • Potenzialanalysen
  • Das Prinzip der Klimaneutralität
  • Prozessoptimierung
  • SMARTE Klimaschutz-Ziele
Praxis-Session: Klimabilanzierung und Carbon Footprinting sowie Klimaschutz-Zielbestimmungen

Klimaschutz-Kommunikation und -Marketing
  • Nutzen und Risiken 
  • Strategische Planung 
  • Gesetzliche Verpflichtungen zur Klimaschutzberichterstattung
  • Verbesserung und Steigerung der Imageaspekte
  • Reporting, Taxonomie-Verordnung, CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz, Offenlegungspflichten der EU-Kommission, Klimaschutzbericht
  • Steigerung der Umsätze über geeignete Marketingmaßnahmen
Game-Changer | Das macht erfolgreiche Klimaschutzmanager/innen aus!
  • Funktionen und Aufgaben von Klimaschutzmanager/innen
  • Kernkompetenzen: Fachwissen und soziale Kompetenz
  • Umgang mit Widerständen und Ansätze für Motivation
Inhalte des Umsetzungs-Workshops
  • Erfahrungsaustausch, kollegiale Beratung und vertiefender Trainerinput unterstützen bei der weiteren Entwicklung im eigenen Klimaschutzmanagement
  • Umsetzung der persönlichen Agenda zur Einführung eines Klimaschutzmanagements –  Was läuft gut, was noch nicht? Hindernisse, Erfolge, notwendige Unterstützung. 
  • Der Online-Lehrgang besteht aus zwei aufeinanderfolgenden Lehrgangstagen mit einer Kombination aus Fachvortrag, Praxis-Sessions, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden. Die Teilnehmenden profitieren vom Erfahrungsaustausch mit den Experten und Fachkollegen und erhalten konkrete Handlungsempfehlungen und praxiserprobte Hinweise für die Umsetzung im Unternehmen.
  • Nach erfolgreichem Bestehen der Online-Abschlussprüfung innerhalb von 14 Tagen im Anschluss an den 2. Lehrgangstag erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat „Zertifizierte/r Klimaschutzmanager/in“. 
  • Nach weiteren ca. vier Wochen tauschen die Teilnehmenden ihre ersten Erfahrungen in einem halbtägigen Umsetzungs-Workshop aus und definieren ihre nächsten Schritte.
meine.akademie-herkert.de
Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.
  • Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung, 
  • Fach- und Führungskräfte, 
  • Ingenieure, 
  • Mitarbeiter mit Umweltschutzaufgaben, 
  • Betriebs-, Umweltmanagement- und Qualitätsbeauftragte, 
  • CSR-/Nachhaltigkeitsbeauftragte,
  • Mitarbeiter aus den Bereich Kommunikation, Produktion, Einkauf, Werbung, Personal, Finanzen und anderen klima- und nachhaltigkeitsrelevanten Bereichen des Unternehmens.
  • Hochschulabgänger und Quereinsteiger 
Um an unseren Online-Lehrgängen teilzunehmen, brauchen Sie keine besondere Software oder ähnliches. Unsere Online-Lehrgänge sind webbasiert, Sie benötigen nur einen internetfähigen PC (Laptop, Tablet und Smartphone sind auch möglich) sowie Kopfhörer oder Lautsprecher. Der Teilnahmelink, der Sie direkt zum Online-Lehrgang bringt, wird Ihnen per E-Mail an die angegebene Adresse zugesendet.

Technische Hinweise: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig. Bitte stellen Sie diese für einen reibungslosen Ablauf sicher. - Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.7) oder Linux - Internet-Zugang mit mind. 600 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) - Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise Webcam 

 

Einfach Termin auswählen und anmelden:
  04.07.2022 - 28.07.2022
Online-Termin
Christian Schweizer
Der Lehrgang findet an folgenden Tagen online live statt:
Tag 1: 04.07.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Tag 2: 05.07.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Tag 3: 28.07.2022, 09:00 - 12:00 Uhr
Abschluss:
TEILNAHMEBESCHEINIGUNG (OHNE PRÜFUNG) ODER ZERTIFIKAT (BEI ERFOLG. PRÜFUNG)
Preis / Teilnahmegebühr:
1.195,00 zzgl. MwSt.
1.434,00 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7848
Das könnte Sie auch interessieren:
Mitarbeitermotivation
LIVE Online-Seminar
Führen ohne Vorgesetztenfunktion – erfolgreich beim lateralen Führen
LIVE Online-Seminar
Dienstvertragsgestaltung
LIVE Online-Seminar