++ Sichere Weiterbildung auch in Krisenzeiten ++ Sicher & risikolos buchen ++ Veranstaltungen vor Ort oder online ++

Online-Seminar
Dauer: 90min

Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat in Krisenzeiten

Informationspflichten, Mitbestimmungsrechte, Fristen & Co
Die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat gestaltet sich nicht immer leicht – in Zeiten der Corona-Krise sind hier beide Seiten besonders gefordert. Als Arbeitgeber stehen Sie vor zahlreichen Fragen:

Welche Informationspflichten haben Sie in Krisenzeiten gegenüber dem Betriebsrat?
  • In welche Entscheidungen muss der Betriebsrat eingebunden sein? Und welche Fristen und Formalkriterien sind dabei einzuhalten?
  • Welche Mitbestimmungsrechte hat der Betriebsrat bei Gesundheitsschutz, Homeoffice, Kurzarbeit, Zwangsurlaub, Personalabbau & Co?
  • Können Mitbestimmungsrechte aufgrund der derzeitigen Lage eingeschränkt werden?
  • Kann als Gesundheitsschutzmaßnahme der Verzicht auf Betriebsratssitzungen angewiesen werden? Und sind Beschlüsse außerhalb von Sitzungen überhaupt gültig?

Unser Arbeitsrechts-Experte liefert Ihnen kompakt zusammengefasst alle Infos, die Sie rund um die Zusammenarbeit mit Arbeitnehmervertretern in der Corona-Krise wissen müssen. So stellen Sie auch in dieser schwierigen Zeit eine professionelle Kommunikation und ein rechtskonformes Vorgehen sicher.
 

  • Inhalte

  • Vorteile

  • Teilnehmer

  • Methodik

  • Systemvoraussetzungen

  • Welche Informationspflichten hat der Arbeitgeber in Krisenzeiten gegenüber dem Betriebsrat?
  • In welche Entscheidungen muss der Betriebsrat eingebunden sein?
  • Welche Fristen und Formalkriterien müssen eingehalten werden?
  • Welche Mitbestimmungsrechte hat der Betriebsrat rund um das Thema Coronavirus?
    • Gesundheitsschutz/Hygienemaßnahmen
    • Homeoffice
    • Kurzarbeit
    • Betriebsschließung/Zwangsurlaub
    • Kündigung/Personalabbau
  • Können Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats aufgrund der derzeitigen Lage ausgesetzt oder eingeschränkt werden?
  • Muss eine Pandemie-Betriebsvereinbarung bzw. ein Pandemieplan gemeinsam mit dem Betriebsrat ausgearbeitet werden?
  • Dürfen Betriebsratssitzungen weiterhin stattfinden?
  • Kann zur Eindämmung des Coronavirus ein Verzicht auf Betriebsratssitzungen, Geschäftsreisen oder Schulungen von Betriebsratsmitgliedern angewiesen werden?
  • Sind Beschlüsse außerhalb von Sitzungen gültig? Kann z.B. ersatzweise auf Telefonkonferenzen ausgewichen werden?
  • Kann der Betriebsrat bestimmte Vereinbarungen (z.B. zu Homeoffice) verlangen bzw. erzwingen?
  • Kann der Betriebsrat sich gegen bestimmte Anordnungen (z.B. Zwangsurlaub) wehren?
  • Wie weit kann der Betriebsrat bei der Anfechtung von Kündigungen gehen?
  • Unser Experte beantwortet die wichtigsten Arbeitgeber-Fragen zum rechtskonformen Umgang mit dem Betriebsrat in Krisenzeiten und liefert Ihnen so die Grundlage für rasche und rechtssichere Entscheidungen in Ihrem Unternehmen.
  • Sie loggen sich unkompliziert in unseren virtuellen Seminarraum ein – ortsungebunden von Ihrem Laptop oder PC aus – und holen sich Ihr rasches Wissens-Update.
  • Sie können bereits im Vorfeld Ihre Fragen an uns schicken oder diese direkt im Webinar-Chat posten. Unser Rechts-Experte berücksichtigt Ihre Fragen und nimmt sich auch im Anschluss noch Zeit für Ihre konkreten Anliegen und Praxisfälle.
Geschäftsführer, HR-Manager, Personalverantwortliche, Führungskräfte
Live-Vortrag, Fragenbeantwortung der Teilnehmer
Sie erhalten die Präsentationsunterlagen per E-Mail.
Um an unseren Live Online-Seminaren teilzunehmen, brauchen Sie keine besondere Software oder ähnliches. Unsere Online-Seminare sind webbasiert, Sie benötigen nur einen internetfähigen PC (Laptop, Tablet und Smartphone sind auch möglich) sowie Kopfhörer oder Lautsprecher. Der Teilnahmelink, der Sie direkt zum Live Online-Seminar bringt, wird Ihnen per E-Mail an die angegebene Adresse zugesendet.

Am besten ist Google Chrome, aber auf das Webinar kann mit allen anderen gängigen Webbrowsern wie Safari, Mozilla Firefox, Edge oder Opera ebenfalls problemlos zugegriffen werden. 

Derzeit nur als Inhouse-Seminar verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung über das Anfrageformular oder schicken Sie uns eine Nachricht an: service@dieweiterbilder.at
Als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Preis / Teilnahmegebühr:
99,00 zzgl. MwSt.
118,80 € inkl. MwSt.
Produktcode: 6733
Enthalten in Weiterbilder-Flatrate
umfasst den unbegrenzten Besuch unserer Tagesveranstaltungen (z.B. Seminare, Workshops, Tagungen) durch Ihre Mitarbeiter für ein Jahr.
Mehr Infos hier
Das könnte Sie auch interessieren:
Corona-Kurzarbeit 3.0 NEU
LIVE Online-Seminar