Tagesseminar

Rechtskonformer Umgang mit Mitarbeiterdaten

Aktuelles Datenschutzrecht im Unternehmen
Werden personenbezogene Daten ohne die Zustimmung des Arbeitnehmers erfasst und verwendet, drohen dem Arbeitgeber gravierende Konsequenzen!

Gehen Sie daher kein Risiko ein und machen Sie sich mit den Grenzen der zulässigen Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe von persönlichen Mitarbeiterdaten laut Datenschutzgesetz vertraut!

In unserem praxisorientierten Tagesseminar informieren wir Sie umfassend über die aktuelle Gesetzeslage und wie Sie diese in Ihrem Betrieb praktisch umsetzen - inkl. EU-Datenschutz-Grundverordnung!
 
  • Vorteile

  • Seminarinhalte

  • Seminardetails

 
  • Unsere Experten informieren Sie über Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit Mitarbeiterdaten und geben Ihnen einen umfassenden Überblick über das aktuelle Datenschutzgesetz (DSG).
     
  • Sie erfahren alles über den rechtskonformen Umgang mit Mitarbeiterdaten im Dienstverhältnis sowie über die verpflichtende Online-Meldung beim Datenverarbeitungsregister. Zudem wissen Sie um die Konsequenzen bei Nichtbeachtung der geltenden Regelungen.
     
  • In einem interaktiven Programmablauf haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Fragestellungen zu diskutieren und Lösungsansätze mit unseren Experten zu entwickeln.


Grundlagen zum Datenschutz
  • Datenschutzgesetz (DSG)
  • DSG-Novellen
  • Datenarten – welche Daten dürfen Sie sammeln?
  • Mitarbeiterdaten im Arbeitsrecht
Datenverwendung im Dienstverhältnis
  • Speichern und Verwenden von Mitarbeiterdaten
  • Erlaubte und verbotene Datenweitergabe
  • Übermittlung und Überlassung von Arbeitnehmerdaten
  • Zustimmungspflichtige Maßnahmen
Spezialthemen
  • Whistleblowing Hotlines
  • Kontrolle von Mitarbeitern – Videoüberwachung
  • Intranet/Internet – dürfen Arbeitnehmerdaten veröffentlicht werden?
  • Logfiles über aufgerufene Internetseiten – dürfen diese gespeichert werden?
  • Lesen von E-Mails – Verletzung des Datenschutzrechts?

Behörden, Gerichte und Strafbestimmungen
  • Worüber darf die Datenschutzkommission entscheiden?
  • Wann komme ich zur Schlichtungsstelle?
  • Welche Strafen drohen bei Zuwiderhandeln?


TeilnehmerInnen:
Geschäftsführer, Personalleiter, HR-Manager, Führungskräfte

Methodik:
Fachvortrag, praxisorientierte Beispielfälle, Diskussion

Teilnahmebedingungen:
Die Seminargebühr ist innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung fällig, spätestens zahlbar zum Kursbeginn. Rabatte sind nicht kombinierbar. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wien. TeilnehmerInnen können bis spätestens 15 Tage vor Kursbeginn vom Seminar zurücktreten. Die Rücktrittsgebühr beträgt dann 30% der Kursgebühr. Wenn Sie sich später abmelden oder nicht teilnehmen, wird der volle Betrag fällig. Bitte bestimmen Sie rechtzeitig die ErsatzteilnehmerInnen. Teilen Sie uns Rücktritt oder Ummeldung schriftlich mit. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen. Die Kursgebühr wird dann zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche für den/die TeilnehmerInnen bestehen nicht.

Es gelten die AGB des Verlags.
 

Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
3 Teilnehmerstimmen
"Themen wurden sehr gut vorgetragen und präsentiert, sehr gut auf Teilnehmerfragen eingegangen."
Teilnehmer
"Das Seminar war sehr praxisorientiert. Die Referenten sind auf alle Fragen, die gestellt wurden, eingegangen."
M. Zuba / Österreichisches Rotes Kreuz
"Besonders hat mir die Doppelbetrachtung des Themas in Hinsicht auf Arbeitsrecht und Datenschutzrecht gefallen. Die Trainer waren sehr kompetent."
Ing. R. Lamprecht / Lemförder Achssysteme GmbH
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr:
628,00 zzgl. MwSt.
753,60 € inkl. MwSt.
Produktcode: 5702
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Das könnte Sie auch interessieren:
Personal & Recht 2018
Tagung
Arbeitsrecht kompakt für Führungskräfte
Tagesseminar
Neuerungen im Arbeitsrecht 2018
Tagesseminar
Rechtsfragen bei Kündigung und Entlassung
Tagesseminar