Tagesseminar

Arbeitszeitmodelle in der Praxis

Flexibilität und Rechtssicherheit bei der Gestaltung von Arbeitszeiten
Dr.
Katharina Körber-Risak
Flexible Arbeitszeiten sind für Unternehmen wichtiger denn je, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Sie in der Praxis umzusetzen, stellt die Verantwortlichen aber vor enorme Herausforderungen: Komplexe gesetzliche Regelungen, unterschiedliche Interessen, schwankende Auftragslagen u.v.m. beeinflussen die Planung.

Erfahren Sie in unserem aktuellen Praxisseminar jetzt alles über die rechtssichere Umsetzung flexibler Arbeitszeiten in Ihrem Unternehmen. So sparen Sie langfristig Personalkosten!


Kollektivvertragliche Stolperfallen vermeiden

  • Rechtssichere Umsetzung im Unternehmen
  • flexible Arbeitszeitmodelle

  • Seminarinhalte

  • Vorteile

  • Teilnehmer

  • Methodik

Teil 1: Rechtsgrundlagen der Arbeitszeitgestaltung
  • Änderungen im Arbeitszeitgesetz mit 01.09.2018
  • Neue Möglichkeiten durch den 12-Stunden-Tag?
  • Arbeitsruhe (Ruhezeiten, Wochenend-, Feiertagsruhe)
  • Pflichten des Arbeitgebers (Aufzeichnung, Auskunft)

Teil 2: Arbeitszeitmodelle in der Praxis
  • Klass. „Dienstplanmodell“ vs. flexible Arbeitszeitmodelle
  • Gestaltung innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Kosten und Nutzen flexibler Arbeitszeitmodelle

Kollektivvertragliche Durchrechnungsmodelle
  • Verschiedene Modelle in Branchen-Kollektivverträgen
  • Gestaltungsmöglichkeiten durch Dienstplan
  • Überstunden- bzw. Zuschlagsberechnung
  • Steuerung durch flexible Dienstplangestaltung
  • Kollektivvertragliche „Stolperfallen“

Möglichkeiten auf der betrieblichen Ebene (BV)
  • Regelungsmöglichkeiten der BV unter dem AZG neu
  • Außergewöhnlicher Arbeitsanfall
  • Sonderfall Gleitzeit (ohne KV-Zulassung)

Gleitzeit
  • Rahmenbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Überstunden- bzw. Zuschlagsberechnung
  • Verhinderung zu hoher Guthaben aufgrund selbstständiger Zeiteinteilung
  • Praktische Umsetzung (inkl. Zeitaufzeichnung etc.)

Schichtmodelle
  • Überstunden- bzw. Zuschlagsberechnung
  • Ausnahmen von der Sonn- und Feiertagsruhe
  • mstellung von Schichtmodellen
  • Unsere Arbeitsrechts-Experten vermitteln Ihnen aktuelle Rechtsgrundlagen zur Gestaltung von Arbeitszeiten nach der neuen Gesetzeslage seit 1.9.2018.
  • Erfahren Sie alles über die korrekte Überstunden- und Zuschlagsberechnung, Zeitaufzeichnung sowie die Gestaltung von Schichtplänen. So vermeiden Sie nicht nur kollektivvertragliche Stolperfallen, sondern agieren auch in Sonderfällen rechtssicher!
  • Klären Sie Ihre individuellen Fragestellungen und profitieren Sie von praktischen Tipps zur Umsetzung verschiedener Arbeitszeitmodelle in Ihrem Unternehmen.
Geschäftsführer und Führungskräfte, Personalleiter bzw. Personalverantwortliche, Betriebsräte
 
Fachvortrag, Diskussion, Praxisbeispiele

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
  10.10.2019
Noch 7 Tage bis zum Anmeldeschluss am 26.09.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Wien
Dr. Katharina Körber-Risak
7 Teilnehmerstimmen
"Sehr praxisnah! Rege Diskussion mit den Teilnehmern"
G. Minniberger, Bieling & Petsche Stanzformen GmbH
"Inhalt war sehr gut strukturiert und Themen aufeinander aufgebaut; Vortragender ging intensiv auf die Fragen der Teilnehmer ein. Praxisbezug wirklich top!"
Teilnehmer
"angefallene Fragen sehr kompetent beantwortet"
F. Sperl, Derfler & Partner Steuerberatung GmbH
"Super Referent! Kompetente Beantwortung aller gestellten Fragen"
M. Fikentscher / Erwachsenenhilfe
"Hoher Praxisbezug,  Referentin ist ist sehr gut auf Fragen eingegangen.

Lage und Verpflegung sind TOP.

"
A. Ruthner / Liliputbahn im Prater GmbH
"Gute Einarbeitung aktueller Themen. Die Referentin war sehr kompetent und sympathisch mit Leidenschaft fürs Thema."
K. Oswald / Logicdata
"Fr. Dr. Körber-Risak ist eine der besten Vortragenden - kompetent, kurzweilig und beantwortet jede Frage mit hohem Fach- und Praxisbezug."
Teilnehmer / Rosa Toifl & Co GmbH
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr:
628,00 zzgl. MwSt.
753,60 € inkl. MwSt.
Produktcode: 5704
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Das könnte Sie auch interessieren:
Variable Vergütungssysteme für Ihr Unternehmen
Tagesseminar