E-Mail-Seminar

Lohn- und Sozialdumping aktuell

Ab 01.06.: Novelle zum LSD-BG: Klären Sie Praxisfragen und vermeiden Sie Fehler!

Seit Anfang 2017 ist das neue Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz mit verschärften Haftungsbestimmungen in Kraft. Ab 1. Juni sind weitere Änderungen zu beachten!

Als Arbeitsgeber müssen Sie die aktuellen Regelungen, z.B. bei Mindestentgelt und Einstufung, unbedingt einhalten, denn bei Verstößen drohen Geldstrafen von bis zu € 50.000 pro Arbeitnehmer!

Unser E-Mail-Seminar klärt alle wichtigen Fragen zum Lohn- und Sozialdumping anhand zahlreicher Fallbeispiele. So vermeiden Sie Fehler bei der Lohnabrechnung!


Inklusive Expertenservice
  • Haftungsfragen
  • Strafbestimmungen
  • Vorteile

  • Seminarinhalte

  • Seminardetails

Unser Expertenservice für Sie:

Haben Sie noch weitere Fragen zum Lohn- und Sozialdumping?

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail – unsere Expertin beantwortet Ihre Anfrage gerne! Bitte beachten Sie: Dieser Service erfolgt nicht im Ausmaß einer Rechtsberatung. Jegliche Haftung für den Verlag und die Expertin wird ausgeschlossen.

Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie Ihr persönliches Teilnahmezertifikat.

Lektion 1

  • Das neue LSD-BG – Was ändert sich mit 1.1. und 1.6.2017?
  • Wann liegt Lohn- und Sozialdumping vor?
  • Für wen gilt das LSD-BG? Welche Ausnahmen bestehen?
  • Wer haftet im Unternehmen bei Lohndumping?
  • Kann man verantwortliche Beauftragte bestellen?
  • Welche (neuen) Haftungsbestimmungen gibt es?

Lektion 2

  • Was ist das Mindestentgelt?
  • Welche Entgeltbestandteile sind für Lohndumping relevant?
  • Was ist für die richtige KV-Einstufung zu beachten?
  • Welche Besonderheiten gelten bei grenzüberschreitendem Arbeitseinsatz?
  • Was sind typische Fehler im Zusammenhang mit Lohndumping und wie kann man sie vermeiden?

Lektion 3

  • Wer kontrolliert die Einhaltung der Bestimmungen?
  • Wie läuft eine GPLA-Prüfung ab und wie kann man sich optimal vorbereiten?
  • Welche Unterlagen sind bereitzuhalten?
  • Wie hoch sind die Strafen für Lohn- und Sozialdumping?
  • Besteht die Möglichkeit einer Straffreiheit?
  • Wann verjährt Lohndumping?

Zeitplan und Ablauf:

Sie erhalten wöchentlich eine Lektion per E-Mail zugesandt. Die Lektionen beinhalten je ca. 20 Seiten Text inkl. Praxistipps. Die Vertiefungsfragen am Ende der Lektion unterstützen Sie bei der selbstständigen Erarbeitung der Inhalte. Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie Ihr persönliches Teilnahmezertifikat.

Teilnehmer:

Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter aus Personalabteilung und Personalverrechnung


Abschluss:
Teilnahmezertifikat
Preis / Teilnahmegebühr:
198,00 zzgl. MwSt.
237,60 € inkl. MwSt.
Produktcode: 5904
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an