Tagesseminar

Flexibler Personaleinsatz in der Produktion

Mit optimierten Schichtplänen zu mehr Wirtschaftlichkeit
Saisonale Auftragsschwankungen und die dadurch kurzfristige Personalplanung zählen zweifellos zu den größten Herausforderungen im Produktionsbetrieb. Aber auch im täglichen Geschäft gibt es meist Potenzial zur Verbesserung der Schichtpläne!

Wie Sie vorausschauend planen, auf neue Situationen flexibel reagieren und dennoch stets die wirtschaftlich beste Entscheidung treffen, erklärt Ihnen unsere Expertin anhand zahlreicher Beispiele direkt aus der Praxis.
 
Sie haben noch spezielle Fragen, bei denen Sie im Alltag nicht weiterkommen? Dann bringen Sie diese mit in das Seminar! Unsere Expertin Mag. Ruth Siglär von der XIMES GmbH unterstützt Sie gerne dabei, eine Lösung zu finden.
  • Inhalte

  • Methodik

  • Vorteile


Grundlagen der flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Ziele des Arbeitszeitmanagements
  • Vorteile und Grenzen flexibler Arbeitszeit
  • Formen der Flexibilität: Überblick über einzelne Flexibilitätsstufen
  • Aktuelle Trends und Herausforderungen der Schichtarbeit
  • Vor- und Nachteile bewährter Schichtmodelle
Arbeitsrechtliche Vorgaben
  • Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes (z.B. zu Höchstarbeitszeiten, Ruhepausen etc.)
  • Kollektivvertragliche Bestimmungen zur Schichtarbeit
  • Berücksichtigung von Bereitschaftsdiensten und Urlaubsansprüchen
  • Weitere gesetzliche Rahmenbedingungen
Die flexible Personalbedarfsplanung in der Produktion
  • Herausforderungen im Produktionsbetrieb
  • Strategien zur Ermittlung und Planung des Personalbedarfs
  • Methoden zur Steuerung der Arbeitszeitflexibilität
  • Entwicklung und Optimierung von Schichtplänen
  • Umgang mit schwankendem Personalbedarf
  • Flexibilitätspotenziale ausschöpfen
  • Nutzung von Flexibilitätsbausteinen
Besonderheiten für die Gestaltung von Schichtplänen
  • Berücksichtigung von älteren Arbeitern bei der Schichtplanerstellung
  • Arbeitszeitkonten und Wertguthaben
  • Flexible Reserveplanung: Auftragsschwankungen und Personalausfall abfedern
Vortrag, praktische Fallbeispiele, Diskussion
  • Rechtssicherer Umgang mit flexiblen Arbeitszeitmodellen: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die arbeitsrechtlichen Vorgaben, die Sie bei der Personalplanung in Ihrer Produktion berücksichtigen müssen.
  • Von der Personalbedarfsermittlung bis zur konkreten Planung: Erfahren Sie in unserem Seminar, wie Sie Schritt für Schritt einen optimalen Schichtplan erstellen und auch Herausforderungen wie Personalausfälle oder Auftragsschwankungen kompetent meistern.
  • Zahlreiche Praxisbeispiele: Erkennen Sie durch unsere diversen Fallbeispiele, wie Sie Ihre eigenen Schichtpläne verbessern können und kehren Sie mit neuen Ideen in Ihren Betrieb zurück.

Derzeit nur als Inhouse-Seminar verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung über das Anfrageformular oder schicken Sie uns eine Nachricht an: service@dieweiterbilder.at
Als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Abschluss:
Teilnahmezertifikat
Preis / Teilnahmegebühr:
595,00 zzgl. MwSt.
714,00 € inkl. MwSt.
Produktcode: 1733
Das könnte Sie auch interessieren:
Produktionsleiter-Tag 2020
Tagung
Update: OIB-Richtlinien 2019
Tagesseminar
Einkauf & Beschaffung
Tagung