Tagesseminar

Frauenteams erfolgreich führen

Gruppendynamiken erkennen | Produktivität und Motivation fördern | Konflikte souverän lösen
MSc.
Verena Purer
Kommunikation, Umgang mit Widerständen, Lösen von Konflikten: Bei reinen Frauenteams funktioniert dies anders als bei Männer- oder gemischten Gruppen. Dementsprechend müssen Sie als Führungskraft eines weiblichen Teams Ihr Handeln und Ihre Kommunikation anpassen, um das Arbeitsklima und die Produktivität optimal zu fördern.

In unserem Seminar lernen Sie alle wichtigen Faktoren erfolgreicher Frauenteams kennen. So können Sie Ihre Position in der Gruppe stärken, führen situationsgerecht und motivieren Ihr Team!
 
  • Inhalte

  • Vorteile

  • Methodik

  • Teilnehmer

Einführung
  • Fernab von Klischees: die Eigenschaften von rein weiblichen Teams
  • Gruppendynamiken verstehen
  • Stärken und Schwächen von Frauenteams
Hierarchien erkennen und verstehen
  • Die Rangfolge innerhalb der Gruppe erkennen
  • Teamgeist fördern
Kommunikation
  • Wie kommunizieren Sie am besten und wie viel?
  • Feedback geben und einholen
  • Begeisterung wecken und berufliche Ziele feststecken
Konfliktlösung
  • Streit im Team – einschreiten oder nicht?
  • Offene und konstruktive Konfliktlösung
  • Professionelles Konkurrenzdenken fördern
Strategien und Projekte mit Frauenteams umsetzen
  • Realistische Ziele versus Utopien und Visionen
  • Verschiedene Ansätze der Entscheidungsfindung: kontextorientiertes Denken versus zielorientiertes Denken
  • Detailverliebtheit und vernetztes Denken: die Stärken von Frauenteams gezielt für Problemlösungen einsetzen
Die Führungskraft und das Team
  • Loyalität und Vertrauen schaffen
  • Strategien, um ein positives Arbeitsklima zu fördern
  • Umgang mit schwierigen MitarbeiterInnen
  • Frauenteams funktionieren anders: Erfahren Sie, was weibliche Gruppen abseits aller Klischees ausmacht, wie Hierarchien entstehen und welche Vor- und Nachteile ein reines Frauenteam haben kann.
  • Strategien und Projekte erfolgreich umsetzen: Hören Sie von Expertin Verena Purer, Unternehmensberaterin mit Gender-Schwerpunkt, wie Sie die Stärken der Gruppe am besten für Ihre Ziele einsetzen und ein produktives und kreatives Arbeitsklima schaffen.
  • Kommunikation und Konfliktmanagement: Finden Sie heraus, wie Sie Entscheidungen optimal kommunizieren, bei Konflikten am besten agieren und so Loyalität und Vertrauen schaffen.
Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Beispiele
GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, Bereichs-, Team- und ProjektleiterInnen

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
  07.05.2020
Noch 138 Tage bis zum Anmeldeschluss am 23.04.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 09.04.2020.
Wien
MSc. Verena Purer
  19.05.2020
Noch 150 Tage bis zum Anmeldeschluss am 05.05.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 21.04.2020.
Salzburg
MSc. Verena Purer
  22.10.2020
Noch 306 Tage bis zum Anmeldeschluss am 08.10.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 24.09.2020.
Wien
MSc. Verena Purer
  05.11.2020
Noch 320 Tage bis zum Anmeldeschluss am 22.10.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 08.10.2020.
Linz
MSc. Verena Purer
Abschluss:
Teilnahmezertifikat
Preis / Teilnahmegebühr:
648,00 zzgl. MwSt.
777,60 € inkl. MwSt.
Produktcode: 4725
Als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Das könnte Sie auch interessieren:
Personalgespräche souverän führen
Tagesseminar
Führen in der Sandwich-Position
Praxis-Seminar